Keine Kompromisse bei der Nachhaltigkeit

Umstellung auf CNG für Gabelstapler

Um ein höheres Maß an Umweltverantwortung zu erreichen und negative Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, unternimmt unser Stahlkonstruktionstransportunternehmen einen innovativen Schritt. Der schrittweise Übergang zu Lkw mit komprimiertem Erdgas (CNG) ist ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Minimierung des ökologischen Fußabdrucks.

Reduzierung von Emissionen und Lärm

Die Umstellung auf CNG bringt eine deutliche Reduzierung der Schadstoffemissionen mit sich, was sich positiv auf die Luftqualität in den Betriebsräumen auswirkt. Geringere Emissionen von Stickoxiden (NOx) und Feststoffpartikeln sind Schlüsselfaktoren für den Schutz der Luft und die Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen.

Aber es geht nicht nur um Emissionen. CNG-Lkw bringen im Vergleich zu herkömmlichen Antriebssystemen auch eine deutliche Lärmreduzierung mit sich. Dies ist nicht nur ein Vorteil für die Umwelt, sondern auch für den Komfort und die Produktivität der Arbeiter, die täglich dem Betrieb dieser Stapler ausgesetzt sind.

Sicherheit

Die bewährte und sichere Technologie für komprimiertes Erdgas (CNG) bietet hervorragende Sicherheitsstandards. CNG gehört zur sichersten Kraftstoffklasse – Klasse IV, was einen deutlichen Gegensatz zu Benzin darstellt, das in Klasse I eingestuft wird, und Dieselkraftstoff, der in Klasse III fällt. Jeder CNG-Tank ist mit einer Thermo- und Drucksicherung ausgestattet, die eine Explosion des Tanks ausschließt, selbst wenn das Fahrzeug in Brand gerät. Im Brandfall kommt es lediglich zu einem kontrollierten Abbrand des Gases aus dem Tank, was das außergewöhnliche Sicherheitsniveau von CNG unterstreicht.

V současné době tvoří CNG vozidla 60 % Derzeit machen CNG-Fahrzeuge 60 % der Flotte in der Kategorie Gabelstapler bei SIGNUM aus.

Insgesamt ermöglicht uns der schrittweise Übergang zu CNG in Gabelstaplern, Effizienz mit Umweltverantwortung zu verbinden und so ein modernes Arbeitsumfeld mit minimalen Auswirkungen auf den Planeten zu schaffen.

cross